Fotoprojekt in der Mittagsbetreuung

Am Montag, den 13.07.09, haben wir unsere Lochbildkameras, welche wir letztes Jahr gebastelt hatten, nochmals bei Sonnenschein zum Einsatz gebracht.

Es ist immer wieder faszinierend wie eine Schuhschachtel, bestückt mit Fotopapier, durch ein kleines Loch (Stecknadel) belichtet wird und dann wirklich ein Foto entsteht. In unserer Dunkelkammer – unser Lagerraum wurde dazu umfunktioniert – entwickelte Herr Hassos, der das Projekt mit uns durchführte, mit den Kindern die Fotos. Die Negative hängten wir zum Trocknen an die Leine und danach entstanden sofort in der Dunkelkammer die Positive.

Am Donnerstag 16.07.09 ging es weiter.

Herr Hassos, Vater von Jeremias aus der Smaragdklasse, brachte ein Trampolin und ein Riesengestell mit, um ein weißes Papier als Hintergrund daran aufzuhängen. Nacheinander hüpften die Kinder auf dem Trampolin und fotografierten sich gegenseitig. Die Fotos können über den nachfolgenden Link angeschaut werden. (hier gehts zu allen Fotos) (Link wird in einem neuen Fenster/Tab geöffnet)

Vielen Dank an Herrn Hassos für die tolle Unterstützung!

Wir freuen uns schon auf das nächste Projekt im neuen Schuljahr!

Dann schicken wir die Fotos beim Münchner Fotopreis ein!
(Barbara Friedlein, MIB-Leitung)

Posted in Uncategorized.