Abschluss der Streitschlichterausbildung

Vor der Schulgemeinschaft fand kurz vor den Osterferien die Urkundenverleihung für unsere neuen Streitschlichter der Grundschule statt.
12 Schüler und Schülerinnen kamen 5 Nachmittage zur Streitschlichterausbildung und legten an einem weiteren Nachmittag ihren schriftlichen und praktischen Test erfolgreich ab. Zum Großteil kennen sie nun den Unterschied zwischen Beobachtung und Bewertung, kennen verschiedene Gefühle und Bedürfnisse und wissen wie man Bitten verständlich und klar formuliert.
Streitschlichtergespräche haben sie an Beispielen geprobt und so den Ablauf des Prozesses trainiert. Am Beginn der Urkundenverleihung sangen die Streitschlichter ihr diesjähriges Motto:

„Wenn einer einen Traum träumt, bleibt es nur ein Traum, träumen wir ihn gemeinsam, wächst daraus ein Baum. Mit Wurzeln so tief, kein Sturm kann ihn knicken, mit Zweigen so weit, die den Himmel erblicken. Glaub an ihn, gib ihm Zeit, und dein Traum wird Wirklichkeit!“

Jeder Streitschlichter erzählte etwas zu seiner neuen Aufgabe: Warum dieses Amt wichtig ist; welche Eigenschaften ein Streitschlichter haben sollte; warum er Streitschlichter geworden ist u.a.Unter Applaus der Schulgemeinschaft überreichten die Schülersprecher die Urkunden.
Nun freuen sich alle neuen Streitschlichter auf ihre Aufgabe!

20150424_24469_orig

Posted in Uncategorized.