Erdkinderplan am Tower

20150510_417105_orig

Unsere Schule hat mit der Jugendbegegnungsstätte am Tower in Oberschleißheim (JBS)  eine Kooperation geschlossen. In einer einwöchigen Projektarbeit haben die Schülerinnen und Schüler der Amethystklasse auf dem Gelände der JBS eine Obsthecke gepflanzt und ökologisch bewirtschaftet. Ziel des Projektes ist es, dass die Teenager lernen, Verantwortung zu übernehmen und direkte soziale Erfahrungen machen. Nach der Projektwoche wird die gepflanzte Hecke weiter von den Siebt- und Achtklässlern gepflegt und bearbeitet. Die Obsternte soll dann zu Marmelade verarbeitet und anschließend verkauft werden. Die Projektwoche war zugleich der Einstieg in die Umsetzung des „Erdkinderplans“, der fester Bestandteil des Montessori-Konzepts ist.

Das Pflanzmaterial sowie die Arbeitsmaterialien wurden von der Jugendbegegnungsstätte und dem Landkreis München zur Verfügung gestellt. Fachliche und tatkräftige Unterstützung bekamen die jungen Gärtner von Bärbel Lorenz von der sozialen Einrichtung „Landwerk“ in Oberschleißheim. Für die Projektwoche in der JBS hatte die Klasse übrigens gemeinsam entschieden, einmal komplett auf das Handy zu verzichten.

Posted in Uncategorized.

Bitte melden Sie sich an um zu kommentieren.