Vorstellung der großen Arbeit


Die sechs ältesten SchülerInnen unserer jungen Schule haben jetzt ihre „Große Arbeit“ öffentlich präsentiert. Sie hatten dafür ein selbstgewähltes Thema über mehrere Monate eigenständig und mit Unterstützung von Mentoren erarbeitet und dokumentiert. Die „Große Arbeit“ gehört zum Montessori-Abschluss, und dafür gab es jetzt  auch auch Zertifikate für (vorne von links) Marlene Rempis, Melina Müller und Niklas Dischner sowie (hinten von links) Nico Hasselmeier, Maren Milos und Ömer Yilmaz. 2016 werden die Sechs an den „Quali“-Prüfungen teilnehmen.  Das heißt aber nicht, dass dann ihre Zeit an der „Monte“ enden muss. Die Schule wächst weiter, und im Schuljahr 2016/17 wird dann zum ersten Mal eine 10. Klasse angeboten. Das kann auch der Weg zum Abitur sein. Alle Schülerinnen und Schüler werden nach dem Lehrplan des Bayerischen Kultusministeriums und nach ihrer individuellen Leistungsfähigkeit gefördert, so dass später alle Schulabschlüsse möglich sind.

Posted in Uncategorized.

Bitte melden Sie sich an um zu kommentieren.