Schulgeld

Schulgeld

Die Schule erhält für Investitionen und den laufenden Betrieb Zuschüsse vom Land Bayern. Zur Deckung der restlichen Kosten des Schulbetriebes erheben wir Schulgeld. Das reguläre monatliche Schulgeld beträgt derzeit 320€ pro Monat für die Grundstufe, für die Mittelstufe (MS/OS) fallen 345€ an. Das Schulgeld kann nach dem Solidaritätsprinzip reduziert werden. Das Schulgeld für die Montessori-Schule Clara Grunwald ist steuerlich abzugsfähig und ist im Allgemeinen für das Schuljahr im Voraus zu entrichten.

Als wesentliche Grundlage für das Schulgeld gilt unser Merkblatt , das wir etwas vereinfacht auf der Webseite darstellen. Die Reduzierungsmöglichkeiten für das Schulgeld kann man auch über ein Excel-Sheet, den Schulgeldkalkulator, vorab grob kalkulieren.

Schulgeldrechner

Weiterführende Fragen zum Schulgeld beantwortet jederzeit gerne unser „Schulgeldrechner„, der die Höhe des individuellen Schulgeldes bestimmt. Der „Schulgeldrechner“ ist ein Mitglied des Trägervereins, aber selbst kein Elternteil an der Schule. Die Einkommens- und Familienunterlagen werden getrennt vom Schulvertrag und außerhalb der Reichweite von Vorstand, Geschäftsführung und Schulpersonal aufbewahrt.

Bausteindarlehen

Ein zinsloses Bausteindarlehen in Höhe von 2500 € pro Familie verschafft uns die notwendige Liquidität und ermöglicht uns die Schulgeldbeträge nach unserem Solidaritätsprinzip für nahezu alle Familien kalkulierbar zu machen. Es< wird ein Jahr nach Ablauf der Vertragsbeendigung zurückbezahlt.

Anmeldegebühr

Es wird eine einmalige Anmeldegebühr von 50 €/Kind erhoben, um den Bearbeitungsaufwand der Anmeldung abzudecken. Die Anmeldegebühr ist fällig unabhängig davon, ob ein Kind angenommen oder abgelehnt wird. Sie erhalten ausserdem ein Exemplar „Das gemeinsame Schulkonzept der Schulen im Montessori Landesverband Bayern“, um Interessenten für einen Schulplatz an unserer Schule bereits im Vorfeld ausführlich mit Informationen zu unserer Pädagogik zu unterstützen.

Elternarbeit

Die Eltern unterstützen die Schule auch praktisch durch 40 Stunden Elternarbeit (20 Stunden für Alleinerziehende) pro Familie. In verschiedenen Arbeitskreisen kann Know-how in vielfältiger Weise eingebracht werden – vom Arbeiten mit Kindern über Verwaltungstätigkeiten, Öffentlichkeitsarbeit, Organisation und Materialherstellung bis zum Gestalten von Haus und Garten ist alles erwünscht und wichtig. Auch diese Webseite ist das Ergebnis von Elternarbeit!

Weitere Kosten

Mitgliedsbeitrag Trägerverein: 45 € Einzelperson / 60 € Familie / pro Kalenderjahr. Falls Sie nicht Mitglied im Trägerverein sein möchten, müssen wir eine Verwaltungsgebühr von 50 € pro Kalenderjahr erheben.

Umlage für Montessori Landesverband: 2,50 € pro Monat / Kind (wird im Oktober pro Kalenderjahr eingezogen)

Sonstige Beträge werden von den Klassenlehrern bei Bedarf eingesammelt.

Mittagsbetreuung wird separat berechnet.